SCHIENE – DRAHT AM RAHMEN MONTIERT

RAHMEN MONTIERTE SCHIENE

Eine Alternative zu den an der Wand montierten Schienen sind die am Holzfensterrahmen befestigten Griffe, Obwohl die Breite des Türrahmens das Öffnen der Vorhänge erschweren kann. Wir markieren den Ort der Befestigung der Halterungen, Wir bohren Löcher und schrauben die Griffe.

RAHMENMONTAGE – Wir markieren die Stellen, an denen die Griffe befestigt sind. Wir machen das Loch mit einer Ahle oder - mit längeren Schrauben - einer elektrischen Bohrmaschine, mit einem Holzbohrer. Wir schrauben die Schrauben ein, die die Griffe halten.

RAHMENVERLÄNGERUNG – Wenn die Vorhänge danach seitlich gleiten, so viel Licht wie möglich in den Raum zu lassen, Sie können den Türrahmen mit zwei kurzen Holzlatten an der Wand verlängern. Befestigen Sie die Griffe an den Lamellen, wie oben erwähnt.

TROLLEYS UND EINSCHRÄNKUNGEN
Wenn die Schiene bereits ordnungsgemäß montiert und an den Haltern befestigt ist, muss berechnet werden, Wie viele Wagen werden benötigt?, j Schieben Sie sie dann in die Schiene und sichern Sie die Enden mit einem geeigneten Anschlag oder dekorativen Ende, i Wenn wir Vorhänge aufhängen, können wir die entsprechende Anzahl von Wagen leicht selbst hinzufügen oder entfernen, nachdem wir einen solchen Anschlag oder ein solches Ende entfernt haben.

Befestigen des Drahtes am Rahmen

Leichte transparente Vorhänge und Netzvorhänge können in die Fenster- oder Türöffnung an einem mit Kunststoff bedeckten Federdraht aufgehängt werden. Der Draht wird mit einer Öse an den Schrauben befestigt, die in die Seite oder Seite des Türrahmens eingeschraubt werden kann. Markieren Sie zuerst die Stellen für die Schrauben und bohren Sie die entsprechenden Löcher mit einer Ahle zum Bohren von Löchern. Schneiden Sie den Draht mit einer Zange auf die gewünschte Länge.

1 HERSTELLUNG VON FÜHRUNGSLÖCHERN
Machen Sie kleine Löcher mit einer Ahle an den Stellen, die mit einem Bleistift am Rahmen auf beiden Seiten des Fensters markiert sind, Hiermit werden die Gewindeschrauben festgezogen.

2 BEFESTIGUNG DER SCHRAUBEN
Wir schrauben die Schrauben so von Hand, so dass ihre Augen direkt über der Oberfläche des Türrahmens sind. Wir messen den Abstand zwischen den Ösen und schneiden den Draht entsprechend ab, wobei wir die Länge der Haken herunterzählen.

3 ANBRINGEN DES DRAHTES AN DEN HAKEN
Wir befestigen die Haken an beiden Enden des Drahtes. Einer der Haken ist an der Öse im Türrahmen befestigt. Wir ziehen den Draht fest und haken den zweiten Haken an der Öse auf der anderen Seite des Fensters ein.

DACHPLATTE INSTALLIEREN

Zuerst markieren wir die Position des Gesimses, Positionieren Sie es parallel zum Fenster oder zur Decke. Wenn Fenster und Decke nicht parallel sind, Wir benutzen eine Wasserwaage. Wir bohren Löcher mit einer elektrischen Betonbohrmaschine. Wir befestigen die Platte an der Wand über dem Fenster mit Hilfe von Haltern, die mit Schrauben in Expansionsschrauben verschraubt sind.

1 MARKIEREN UND BOHREN VON LÖCHERN
Legen Sie das Gesimsbrett mittig über die Öffnung und markieren Sie mit einer Wasserwaage die Punkte zum Bohren von Löchern, um das Brett mit einem Bleistift an der Wand zu befestigen. Wir entfernen das Brett, Wir bohren Löcher und stecken Wandstopfen in sie.

2 BEFESTIGEN DER GRIFFE
Wir setzen das Brett an der markierten Stelle an die Wand. Wir schrauben die Griffe an die Wandstecker. Wir werden wahrscheinlich Hilfe am großen Gesims brauchen.

Hinterlasse eine Antwort